Wie teuer ist die Welt? – Guinea

Wie teuer ist die Welt? - Guinea

Guinea

Guinea ist eher unbekannt, aber das muss ja den Besucher nicht aufhalten. Aber was kostet der Spass einen Rucksackreisenden?

Wie teuer ist die Welt? – Diese Frage möchte ich für die große Gemeinde der Backpacker beantworten. Viele Fragen drehen sich um: wieviel kostet die Unterkunft, was kostet der Bus und wieviel die Wanderung?

In dieser Serie biete ich deshalb einen kleinen Einblick in die Reisekostenstruktur und gebe jedem eine Möglichkeit, sein eigenes Reisebudget festzulegen. Reisen muss nicht teuer sein, aber es gibt überall Ecken und Kanten. Meist gilt die einfache Faustformel:

Je schneller, desto teurer! Wer Zeit hat, spart Geld!

Die Angaben stammen alle von meinen eigenen Reisen und sind reisezeitlichen Schwankungen und anderen Einflüssen unterlegen. Daher kann es sein, dass ich nicht alle Optionen z.B. bei Übernachtungen, liste. Ich bin aber immer auf der Suche nach günstigen, annehmbaren Möglichkeiten. Wenn mir günstigeres bekannt ist, habe ich es mit in die Liste als Hinweis aufgenommen.

Geld wechseln

Die Geldscheine in Guinea sind sehr groß, aber mit geringem Wert. Daher kann an Geldautomaten nicht mehr als 80 EUR in Guinea Francs abgehoben werden. Wenn Abhebungen überhaupt möglich sind (Geldautomat leer, kein Strom etc.). Aber Geldautomaten verbreiten sich langsam. Es ist daher ratsam Euro oder Dollar mitzuführen, die in jeder größeren Stadt getauscht werden können. Meist sind die Wechselkurse beim Tauschen auch um 10-20 Prozent besser als die Wechselkurse der Banken und Geldautomaten.

Zusammenfassung

Fauler Tag Wohlfühl-Tag Aktiver Tag Verrückter Tag
Geschätzte Kosten 10€-15€ 25-35€ 35-60€ 80-150€
Was ist drin? Essen, Schlafen Essen, Ausgehen, Schlafen Bus, Museen, Essen, Schlafen Nationalpark, Transport, Essen, Schlafen

Details

Kategorie Kosten
Touristenvisa*
  • 30 Tage: 60 EUR (60,00€)
  • 90 Tage: 87 EUR (87,00€)
Übernachtung
  • Hotel (Doppelzimmer/Conankry): ab 70 EUR (5,78€)
  • Hotel (Doppelzimmer/Außerhalb/höherer Standard): ab 60 EUR (60,00€)
  • Unterkunft (Privat): ab 5 USD (4,20€)
Verpflegung
  • Wasser (1,5l): 4.200 GNF (0,50€)
  • Softdrink (0,3l): 6.000 GNF (0,71€)
  • Snack/Essen: 5.000 – 20.000 GNF (0,58 – 2,32€)
Transport
  • Mini-Bus/Taxi (Überland/160 km): 70.000 GNF (8,23€)
  • Motorrad/Tag: ab 170.000 GNF (20,00€)
  • Geländewagen/Tag: ab 140 USD (127,00€)
Aktivitäten/Eintritt
  • keine Daten vorhanden
Kommunikation
  • Postkarte: eher unüblich
  • Porto nach Deutschland: vielleicht sucht man sich hier verlässlichere Wege
  • SIM-Karte: 10.000 GNF (1,17€)
  • Internet (500 MB): 30.000 GNF (3,50€)
  • Telefonieren (nach Deutschland/Minute): 1.800 GNF (0,21€)
Umrechung im Durchschnitt: 1 Euro (EUR) = 8500 Guinea Franc (GNF) = 1,10 US Dollar (USD)
Stand: Februar 2016 / * für deutsche Staatsangehörige

Weitere Artikel in der Serie “Wie teuer ist die Welt?”:

  1. Der große Preisvergleich
  2. Äthiopien
  3. Burundi
  4. Guinea
  5. Iran
  6. DR Kongo
  7. Madagaskar
  8. Mauritius
  9. Mosambik
  10. Ruanda
  11. Tansania

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *