180 Degree

Es ist eine Welt der Schaufenster, der Kataloge, der Hochglanzbilder. Es ist eine Welt, die nach vorne schaut und nicht zurückblickt. Es ist eine Welt, die sich vor der Wahrheit versteckt, sich zu Tode retouchiert und nur das zeigt, was gesehen werden möchte. Die Reisebranche ist geschickt im Verdecken, der Tourist vielleicht beschämt über den Ort und der Anwohner will sich nicht im schlechten Licht präsentieren. Es sind immer die gleichen Bilder, die man Zuhause seinen Freunden und Angehörigen zeigt: Bilder von Traumstränden, von Hotelanlagen, von herausgeputzen Sehenswürdigkeiten oder einfach nur von deren Schokoladenseite aus fotografiert. Es ist eine Welt, die sich um 180° drehen muss, um die Wahrheit zu erblicken.

In dieser 180-Grad-Welt ist der Blick immer nach Vorne gerichtet. Ich möchte deshalb mit “180 Degree” die Perspektive auf die anderen 180 Grad wenden, einen Blick hinter den Fotografen werfen und hinter die “Schönheit” der Bilder blicken.

180 Degree - Sansibar, Tansania

180 Degree – Sansibar, Tansania

Entstanden ist die Idee für die Serie “180 Degree” auf Sansibar. In acht bewegenden Bildern sind nicht nur die Folgen von unbedachtem Tourismus abgebildet, es zeigen sich weitreichendere Probleme der Industrialisierung und Globalisierung, verknüpft mit kulturellen Feinheiten, mangelnder Aufklärung und absichtlicher Ignoranz. So findet sich Plastik in jeder Ecke der Welt, aber nur ein Bruchteil der Menschen weiß, wie man damit umzugehen hat. Viele Menschen kennen nicht die Gefahren und Folgen der schleichenden Umweltverschmutzung und es sind leider auch Gegenden betroffen, die ohne nachhaltige Entwicklung und Vermüllung ihre wichtigste Einnahmequelle, den Tourismus, verlieren werden.
Ein weiterer Punkt der Serie soll die Kehrseite des Tourismuses zeigen. Selbst ein wunderschönes Katalogbild, wird seine Kehrseite haben und wenn es die anderen Touristen sind, die sich mit im Bild wiederfinden möchten. Auch scheinen manche Landstriche wie gemalt. Ein Blick hinter die Fassade, zeigt dann aber das Leid und die Armut der Menschen.

Der andere Winkel

180 Degree - Harar, Äthiopien

180 Degree – Harar, Äthiopien

Weinende Bilderbuchlandschaft

180 Degree - Afar Region, Äthiopien

180 Degree – Afar Region, Äthiopien

Bewusst werden

180 Degree - Kilwa Kisiwani, Tansania

180 Degree – Kilwa Kisiwani, Tansania

Idylle suchen

180 Degree - Mocimboa da Praia, Mosambik

180 Degree – Mocimboa da Praia, Mosambik

Lebensunwert

180 Degree - Quirimbas, Mosambik

180 Degree – Quirimbas, Mosambik

Die Mauer

180 Degree - Ibo, Mosambik

180 Degree – Ibo, Mosambik

Katalog zum Umdrehen

180 Degree - Ngorongoro Krater, Tansania

180 Degree – Ngorongoro Krater, Tansania

Strandschmerzen

180 Degree - Sansibar, Tansania

180 Degree – Sansibar, Tansania

Leave a Reply

Your email address will not be published. The data will be handled according to the privacy documentation. Required fields are marked *