Neulich im Supermarkt

Schwimmbecken im SupermarktAuf einer unseren wöchentlichen Einkaufstouren durch den Supermarkt, kam mir dieses Bild unter. Zwar gab es erst einmal eine Lektion durch den Security, das keine Bilder erlaubt sind und ich es bitte löschen möge. Ein bisschen mit dem Handy spielen hat ihm als „Löschvorgang“ ausgereicht.

Das Bild ist meines erachten nach ein gutes Beispiel, wie es um die Darstellung von Frauen steht. Bei vielen westlichen Parfüm- und Kleidungsketten, sind auch Frauen abgebildet, deren Gesicht unkenntlich gemacht wurde. Ein Zitat aus einem Kommentar zu einem kürzlich erschienen Zeitungsartikels stellt das auch nochmals schön dar:

„As a man who does not see any woman on the streets or at work except for his wife at home will believe she is the most beautiful woman in the world, but a man who sees every woman and interacts with her on the streets and at work especially, solving problems and laughing together–this is the greatest cause of extra-marital affairs and ultimately divorce and at the very least–having little/no appreciation for one’s wife.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *